25 Jahre WOGENO

29.11.2018

Graphic Recording

Graphic Recording – ein gezeichnetes Live-Protokoll, zwischen gesagt und gehört.
Erstellt von Christoph Illigens während der Diskussion zu den WOGENO-Kernthemen:
selbstverwaltet – agil mobil – gut behüttet – einquartiert – voll vernetzt.

 

Am 29. November feierten wir in der Hansastraße im Feierwerk unseren 25. Geburtstag mit 350 Gästen, Mitgliedern,
Freunden und Freundinnen. Wir haben dabei auf schöne lange Reden verzichtet und wollten stattdessen herausfinden,
was uns heute und morgen bewegt.

Eine Stellprobe machte den Anfang, wir bildeten einen Kreis und reihten uns chronologisch nach Verbundenheit zur
WOGENO ein. Wir lauschten unseren 25 Jahre WOGENO – Bingo Toast & Tanz Unsere Feier in drei Akten GründerInnen, einigen WegbegleiterInnen und ganz frischen Neumitgliedern. Sie alle schilderten, wie sie Kontakt zur WOGENO gefunden hatten, was sie an uns schätzen und wie sie verbunden blieben.

Das anschließende Themenbingo ermöglichte jeweils kurze Diskussionen zu unseren Kernthemen wie selbstverwaltet
– agil mobil – gut behüttet – einquartiert oder voll vernetzt. Der Gesprächsverlauf wurde zeichnender weise und zeitgleich in Comic-Art auf Plakat festgehalten und das Ergebnis wird uns sicher noch lange erfreuen und begleiten.

Der zweite Akt, die 60 Sekunden-Toasts von GratulantInnen rührten uns stark, wir wurden als große Schwester, zugewandt, innovativ, verwegen und visionär bezeichnet. Uns wurde deutlich, wie tief wir inzwischen in der Stadtgesellschaft verwurzelt sind. Teilweise konnten wir meinen, der Name WOGENO sei fast schon ein „Sesam öffne
Dich“, damit Politik, Verwaltung und Andere unseren Vorstellungen von Stadtgesellschaft und Gemeinschaft folgen.

Mit so viel beseeltem Lob konnten wir dann bis in die Nacht tanzend feiern und so den dritten Akt beenden.

Eine außergewöhnliche Jubiläumsfeier!

Zurück